Angebot

Übersicht

suprax-home-02Die Suprax bietet folgende Substitutionsbehandlungen an:

  • Substitution mit Diaphin® (Diacetylmorphin,
    pharmazeutisch hergestelltes Heroin)
  • Substitution mit Methadon
  • Substitution mit Subutex® (Buprenorphin)
  • Substitution mit Sevre-long® (retardiertem oralem Morphin)
  • Substitution mit L-Polamidon® (L-Methadon)
  • Substitution mit Benzodiazepinen (Valium®) im Rahmen der Opiatsubstitution

Die Suprax hat 65 Behandlungsplätze für die heroingestützte und rund 150 Behandlungsplätze für Substitutionsbehandlungen.

Medizinische Betreuung

Neben der Substitution wird eine suchtmedizinische und psychiatrische Behandlung angeboten. Zudem beinhaltet die medizinische Betreuung eine somatische Erstversorgung und bei Bedarf die Triage an andere medizinische Institutionen.

Psychosoziale Begleitung und Beratung

Ein weiteres Angebot ist die psychosoziale Begleitung und Beratung durch interne Sozialberatung und Pflegepersonal. Diese beinhaltet regelmässige Gespräche oder Kurzinterventionen bei Bedarf. Jedem Patient und jede Patientin wird eine Bezugsperson zugeteilt, die primäre Ansprechperson für alle Belange ist.

Die angewendeten Methoden für die psychosoziale Beratung der Patienten und Patientinnen orientieren sich an zeitgemässen Methoden und werden im Behandlungskonzept beschrieben.

Wir arbeiten zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten eng vernetzt mit den Institutionen im Raum Biel zusammen. Zudem tauschen wir uns kantonal und gesamtschweizerisch mit Institutionen im Sucht- und Substitutionsbereich aus.